Ihr persönlicher Versicherungsmakler mit Weitblick

Lebenslange Sofortrente

Als ein Instrument der privaten Altersversorgung wird die Sofort Rente nicht über Jahre mit monatlichen Beiträgen angespart, sondern mit einem Einmalbetrag bestritten. Damit empfiehlt sich die Sofortrente insbesondere, um Ablaufleistungen aus einer Lebensversicherung, einem Fondspaket oder eben Rückflüsse aus anderen Geldanlagen in eine lebenslange Rente umzuwandeln. Auch aus steuerlicher Sicht winken einige Vorteile, die aber nicht über die Unterschiede zwischen den einzelnen Anbietern hinwegtäuschen sollten: Nur ein Sofortrente Vergleich kann unter dem Strich Aufschluss über die einzelnen Renditen, Kostenanteile und damit die reelle Qualität der sofortbeginnenden Rente geben.

Glückliches Rentenpaar mit lebenslanger Sofortrente

Glückliches Rentenpaar mit lebenslanger Sofortrente

Sofortrente Vergleich – wenige Eingaben notwendig

Betrag zur Einmalzahlung

Eine Besonderheit der privaten Rentenversicherung ist das Fehlen einer Gesundheitsprüfung: Da bei einer Rente gegen Einmalzahlung zunächst keine Todesfall- oder Hinterbliebenenleistung vorgesehen ist, muss der Versicherer das Risiko des vorzeitigen Todes nicht von vornherein einschätzen. Ob der Verzicht auf eine Hinterbliebenenversorgung sinnvoll ist, werden wir in den folgenden Absätzen klären – für den Sofortrente Vergleich soll dieser Punkt erst einmal unberücksichtigt bleiben. Hier reicht die Eingabe der zu investierenden Einmalzahlung aus.

Alter bei Rentenbeginn

Mit der Einführung der Unisex-Tarife, die die Gleichbehandlung der Geschlechter gewährleistet, wurden die Tarife vereinheitlicht. Da die durchschnittliche Lebenserwartung für Frauen höher als bei Männern ausfällt, mussten die weiblichen Versicherten mit Abstrichen bei der Rentenleistungen rechnen: Je länger die Lebensdauer und damit die Rentenzahlung erwartet werden kann, desto größer ist das finanzielle Risiko für die Versicherungsgesellschaften. Mit der Novellierung der Tarifwelt wurden diese Unterschiede abgeschafft, sodass nun nur noch das Alter bei Rentenbeginn, und zwar zwischen 55 und 70 Jahren, vorgegeben werden muss.

Ergebnisliste

Schon diese beiden Rechengrößen reichen aus, dass der Sofortrente Vergleich gestartet werden kann. Die Ergebnisse, in welchen wir fünf Lebensversicherungen einbeziehen, sollten aber nur zur grundlegenden Orientierung dienen. Entscheidend an dieser Stelle ist doch die Frage: Welche lebenslange Rente wird für einen bestimmten Einmalbetrag ausgeschüttet? Die ausgewiesenen Ergebnisse können so bei einheitlichen Vorgaben und ohne zusätzliche Bausteine einen interessanten Aufschluss zur Effizienz der Tarife und damit eine gute Entscheidungsgrundlage liefern.

Im nächsten Schritt sollte die Sofortrente allerdings detailliert an die persönlichen Bedürfnisse angepasst werden. Bei den komplexen Tarifen zur Rente gegen Einmalzahlung sind dabei einige Komponenten zu beachten.

Sorgenfrei in die Zukunft blicken mit Sofortrente

Sorgenfrei in die Zukunft blicken mit Sofortrente

Ergebnisse im Sofortrente Vergleich bewerten

Unser Sofortrente Vergleich weist eine ganze Reihe von Informationen in der Ergebnisliste aus, auf die wir an dieser Stelle etwas näher eingehen wollen:

Versicherungsgesellschaft

Aus der großen Fülle an in Deutschland tätigen Lebens- und Rentenversicherern werten wir für Sie fünf aktuelle Tarife mit einer teildynamischen Rente von führenden Versicherungsunternehmen aus. Diese Gesellschaften sind sowohl in Bezug auf ihre Finanzkraft als auch in ihrer Kompetenz in der Altersversorgung hervorragend aufgestellt.

Beitragssumme

Hier wird der Einmalbetrag, den Sie in die Sofortrente investierten wollen nochmals aufgeführt.

Garantierente

Unter diesem Punkt finden Sie die entscheidende Größe für den Sofortrente Vergleich: Dieser Betrag steht Ihnen als lebenslange Rente zu – garantiert und verbrieft. In die Berechnung fließen sowohl der Kostenanteil der Versicherungsgesellschaft, beispielsweise für Verwaltung und Vertrieb, als auch der Garantiezins ein. Alle darüber hinausgehenden Angaben in der Ergebnisliste können nämlich nicht garantiert werden, da diese variable Überschüsse enthalten, die auf der Grundlage von Vergangenheitswerten hochgerechnet werden.

Rente in 10 Jahren und in 20 Jahren

Um eine Vorstellung von der Entwicklung der Sofortrente zu erhalten, finden Sie in unserem Sofortrente Vergleich die prognostizierten Rentenhöhen, die sich entsprechend der jeweiligen Steigerungssätze erhöhen.

Anfrage

Auch wenn die Sofort Rente gegen Einmalzahlung ein vom Geschlecht und Gesundheitszustand vollkommen unabhängig zu vereinbarendes Produkt ist, empfehlen sich weitere Komponenten und Bausteine, die sich individuell versichern lassen. Nur auf diese Weise kann diese Altersversorgung den konkreten Bedürfnissen angepasst werden. Aus diesem Grund haben wir die direkte Anfrage bei der Gesellschaft vorgesehen, erläutern Ihnen aber im Folgenden unsere Beweggründe.

Senioren im Liegestuhl

Senioren im Liegestuhl

Vielfältige Tarife zur Sofort Rente

Die zahlreichen Varianten, in denen die sofortbeginnende Rente angeboten wird, können im Sofortrente Vergleich nicht berücksichtigt werden – es fehlt ganz einfach die Vergleichbarkeit. Schon aus diesem Grund haben wir uns auf die wesentlichen Größen konzentriert. Sie können auf diese Weise die Unterschiede in der Kostenstruktur und der Rentabilität erkennen und mit dem attraktivsten Anbieter direkt die Gestaltung Ihrer Rente gegen Einmalzahlung erörtern – und hier gibt es gravierende Unterschiede. Einige wichtige Begriffe erläutern wir deswegen zum besseren Verständnis:

Auszahlungsoptionen

Sie stoßen hier auf die Begriffe volldynamische, teildynamische und konstante Rente:

  • Bei einer konstanten Rentenzahlung wird die lebenslange Rente gleichmäßig ausgezahlt, was das Risiko eines inflationsbedingten Geldwertverlustes steigen lässt.
  • Die teildynamische Sofortrente fällt anfangs etwas niedriger als die konstante Variante aus, steigert sich aber im Laufe der Zeit.
  • Die volldynamische lebenslange Rente beginnt noch vorsichtiger und sieht auf der anderen Seite höhere Steigerungssätze vor.

In der Regel wird die teildynamische Rente empfohlen, allerdings hängen die konkreten Steigerungssätze von den erwirtschafteten Überschüssen ab.

Rentengarantiezeit

Dieser Punkt erfordert Ihre besondere Aufmerksamkeit: Wenn Ihr Tarif eine lebenslange Rente gegen Einmalzahlung vorsieht, hieße das für den Todesfall, dass das im Rentenstock verbleibende Kapital an die Versicherungsgesellschaft fallen würde. Um einen gewissen Schutz für die Hinterbliebenen zu erzielen, vereinbaren die Versicherer eine Rentengarantiezeit. Sind zum Beispiel zehn Jahre festgelegt und der Rentenbezieher verstirbt nach acht Jahren Rentenleistung, schüttet die Rentenversicherung an die Hinterbliebenen die Rente weiter aus, bis die zehn Jahre erreicht sind. Daraus ergibt sich folgender Grundsatz: Je länger die Rentengarantiezeit gewählt wird, desto niedriger ist die lebenslange Rente – diese Sicherheit kostet naturgemäß Geld.

Eine Alternative stellt die Rentenversicherung mit Beitragsrückgewähr dar: Verstirbt der Rentenbezieher, erhalten die Berechtigten den noch im Kapitalstock vorhandenen Beitragsanteil ausgezahlt. Damit reduziert sich die lebenslange Rente, aber die Einmalzahlung ist auch bei frühzeitigem Tod des Rentenberechtigten geschützt.

Rentner mit Vertrag zur sofortbeginnenden Rente

Rentner mit Vertrag zur sofortbeginnenden Rente

Sofortbeginnende Rente und die Steuer

Einen weiteren Aspekt können wir in unserem Sofortrente Vergleich nicht berücksichtigen, da er von individuellen Faktoren abhängig ist: die Steuer. Grundsätzlich wird die Sofort Rente gegen Einmalzahlung aus privaten Mitteln lediglich im Ertragsanteil besteuert – im Gegensatz zu Riester- und Rürup-Renten ist das ein eindeutiger Vorteil. Die Höhe des Ertragsanteils hängt vom Alter bei Rentenbeginn ab: Müssen Rentenbezieher mit einem Eintrittsalter von 60 oder 61 noch 22 Prozent versteuern, reduziert sich der Anteil mit zunehmendem Alter. Bei einem Rentenbeginn mit 70 Jahren beträgt er zum Beispiel nur noch 15 Prozent.

Der einmal festgelegte Ertragsanteil verändert sich während der Auszahlungsphase nicht, sodass sich folgende Rechnung ergibt: Wird im Alter von 65 Jahren eine Sofortrente von 1.000 Euro im Monat vereinbart, sind davon 180 Euro zu versteuern. Bei einem Steuersatz von 25 Prozent ergibt sich eine Steuerbelastung von 45 Euro. Da aber auch Rentner Freibeträge in Anspruch nehmen können, geht der Fiskus an dieser Stelle oft leer aus.

Senioren genießen ihre Sofortrente

Senioren genießen ihre Sofortrente

Sofortrente Vergleich – belastbare Entscheidungsgrundlage

Die Sofort Rente gegen Einmalbetrag lässt sich zum einen ganz flexibel auf die persönlichen Anforderungen zuschneiden und punktet zum anderen mit einer moderaten Besteuerung. Wegen der vielfältigen Optionen, die beim Abschluss einer Rentenversicherung gewählt werden können, muss sich unser Sofortrente Vergleich auf die wesentlichen Kriterien konzentrieren – nämlich die Höhe der Garantierente, die aus der Einmalzahlung generiert werden kann. Hier wirken sich insbesondere die Kostenanteile, die die Versicherungsgesellschaft für den Vertrieb und die Verwaltung der Verträge berechnet, aus. Die darüber hinausgehenden Überschüsse werden nicht garantiert und hängen insbesondere von den äußeren Bedingungen auf dem Kapitalmarkt ab. Bei der Prognose beziehen sich die Gesellschaften größtenteils auf Vergangenheitswerte, die den aktuellen Bedingungen angepasst werden.

Mit der Auswertung der Ergebnisse aus dem Sofortrente Vergleich können Sie sich demnach grundsätzlich in Bezug auf die Leistungsstärke der einzelnen Anbieter orientieren. Eine genaue Abstimmung der sofortbeginnenden Rente auf Ihre konkreten Bedürfnisse muss dann direkt mit der Versicherungsgesellschaft erfolgen – die Grundlage haben wir mit dem Sofortrente Vergleich, aber auch mit der Erläuterung der wichtigsten Begriffe und Optionen geliefert.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, Durchschnitt: 3,67 von 5)